Leancamp Frankfurt 4. Juni 2016
24. Februar 2016
Amazon Echo – The Next Big Thing?
11. März 2016
Show all

BOS Partners @ Leancamp Berlin

Teilnehmer im regen Austausch währen einer Pause.

Am 13. Februar ´16 fand das 3. Leancamp in Berlin statt. Unsere Eindrücke von diesem spannenden Lean -Event möchten wir hier gerne kurz mit Ihnen teilen.

Das Format – Lean in der Gestaltung

Leancamp ist eine offene Konferenz bei der die Teilnehmer die Agenda „live“ selbst gestalten. D.h. zu Beginn des Events hat jeder -ob Startup-Entrepreneuer, Corporate-Manager, Dienstleister oder Student- die Chance eine eigene Session vorzustellen. Beim Leancamp kamen auf diese Weise knapp 30 unterschiedliche 45 minütige Sessions zustande. Themen waren dabei z.B. Design Thinking, Lean Startup, Business Model Innovation, Agile, Scrum und vieles mehr. Spannend waren auch die Formate der einzelnen Sessions – alles war nämlich erlaubt: vom klassischen Vortrag über Workshops bis hinzu Brainstormings für Problemstellungen.

Durch die Einbindung aller Teilnehmer kam eine starke Aktivierung zustand: Fast jeder Vierte pitchte eine Session. Das Eis zum Netzwerken war somit gebrochen und dazu trug auch die offene Location bei – der Coworking Space Ahoy.

Die Highlights

Jeder der angebotenen Sessions hatte es für sich und es würde den Rahmen sprengen über alle Themen zu berichten. Besonders gut gefallen hat uns:

Visual Thinking von Alejandro Lecuna. Alejandro ist eine Design Koryphäe (er hat beispielsweise das Smart Logo erschaffen) und wirkt aktuell als Professor an der Design Academy Berlin. In seiner Session befähigte er alle Teilnehmer mit ganz einfachen, raffinierten Tipps Gedanken in Bildern auszudrücken. So konnten wir den Respekt vor dem Zeichnen ablegen und sogar einen eigenen Zeichenstils entwickeln. Vor allem machte das Ganze richtig Spaß.

Bei unserer Einführung in Blue Ocean Strategie hatten wir mit den Teilnehmern auch eine spannende Zeit und sind alle zusammen in die Welt der Diätprogramme eingetaucht. Warum das? Wir haben spontan das Geschäft eines Teilnehmers – im Bereich Gewichtsabnahme – unter die „Blue Ocean Strategie Lupe“ genommen. Dabei haben wir mit Blue Ocean Strategie Wertekurven das Business gegen den Platzhirsch Weight Watchers vergleichen und erste Ansätze entwickelt, wie wir neue Zielgruppen begeistern können.

Ebenfalls spannend war der Impuls von Kanban Experte Markus Hippeli. Markus zeigte wie einfach und zugleich kraftvoll kontinuierliche Verbesserung sein kann. Was wir auch nicht vergessen werden sind die markanten Sprüche: „Be prepared: Reality eats plans for breakfast.“

Kurz-um: ein wirklich inspirierendes Event. An dieser Stelle vielen Dank an das Orga Team rund um Matthias Patz!

Beim nächsten Lean Camp am 4. Juni in Frankfurt sind wir wieder dabei. Wer auch Lust hat dabei zu sein: https://leancamp.net/frankfurt/